1 Mio fängt an! - Lebensmittelbündnisse in der Region Hannover als Modell für 10 Mrd Menschen

Freitag, 06.11.2015, 17.00 Uhr bis 21.00 Uhr

tl_files/agrarwende/content/Termine/2015/Lebensmittelverschwendung/10mrd.jpgPavillon Hannover:

Das Agrarbündnis Niedersachsen plant im Vorfeld der weltweit größten Landwirtschaftsmesse Agritechnica eine Veranstaltung am 06.11.15 im Großen Saal des Pavillons in Hannover. Zunächst wird der 90-minütige Film „10 Milliarden - wie werden wir alle satt?" gezeigt.
Anschließend soll auf einem symbolischen „Feld der Möglichkeiten - 1 Million fängt an" gezeigt werden, welche Projekte, Ansätze und Ideen es in der Region Hannover gibt, gesunde und nachhaltig produzierte Lebensmittel zu kaufen, solidarisch zu erwerben oder auch selbst zu produzieren.

Initiativen und Organisationen werden nach einer kurzen Vorstellungsrunde an Stehtischen für Fragen und Gespräche zur Verfügung stehen. Dazu wird etwas zu essen angeboten. Solidarische Landwirtschaft, Bioland- und Demeter-Betriebe, Internationale Stadtteilgärten, Bauernmarkt, Bildungsinitiativen u.a. werden dabei sein.

Agrarbündnis Niedersachen

« Zurück

Aktuelles

Handwerkeraufruf zur Demo WIR HABEN ES SATT

Die soziale und die ökologische Frage zusammen bringen, ABER wie? Lest gern nachstehenden Handwerkeraufruf …

Weiterlesen »

Demo, 21.1., Berlin: Agrarkonzerne: Finger weg von unserem Essen!

tl_files/agrarwende/content/aktuelles/WHES/WHES Demo 2017/Mail-Anhang.jpg
Am 21. Januar demonstrieren wir – Bäuerinnen und Bauern, LebensmittelhandwerkerInnen und kritische KonsumentInnen – zum siebten Mal gemeinsam für gesundes Essen, eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und fairen Handel. Im Jahr der Bundestagswahl wollen wir die Agrar- und Ernährungswende zum zentralen politischen Thema machen. Bist du dabei?

Weiterlesen »