Aktuelles

Bundesrat muss Antibiotika-Einsatz in Massentierhaltung drosseln. BUND startet Kampagne „K.O. den Tierfabriken“

Berlin: Vor der morgen im Bundesrat stattfindenden ersten Beratung der Novelle des Arzneimittelgesetzes hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Nachbesserungen der Gesetzesvorlage gefordert. „Das dem Bundesrat vorliegende Arzneimittelgesetz wird den Antibiotika-Missbrauch in der Tierhaltung nicht wirksam bekämpfen. Für den Einsatz von Antibiotika brauchen wir ein absolutes Senkungsziel. Außerdem müssen Haltungsbedingungen, die den massiven Einsatz von Antibiotika notwendig machen, verboten werden“, sagte der BUND-Vorsitzende Hubert Weiger.

Weiterlesen »

Minister Lindemann von der AbL auf dem Hof Böse-Hartje empfangen

Bauern fordern faire Rahmenbedingungen für bäuerliche Landwirtschaft. Tierschutzplan fortsetzen

(Hannover / Thedinghausen, 26.10.2012.) Drei Monate vor der Landtagswahl in Niedersachsen haben sich Niedersachsens Landwirtschaftsminister Gert Lindemann (CDU) und der Landesvorstand der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL) gestern auf dem Milchviehbetrieb der Familie Böse-Hartje in Thedinghausen (Landkreis Verden) zu einem mehrstündigen Gespräch getroffen. Auch niedersächsische Vertreter des Bundes­verbandes Deutscher Milchviehhalter (BDM) nahmen an dem Meinungsaustausch teil.

Weiterlesen »
Foto: Volker Schulze

Picknick auf dem Oldenburger Pfedermarkt

"MIT gutem Essen FÜR gutes Essen - unter diesem Motto trafen sich am Samstag Slowfood Oldenburg, die Erwerbsloseninitiative ALSO e.V. und BUND Bremen auf dem Pfedemarkt in Oldenburg zu einem agrar- und sozialpolititschen Picknick mit kurzen "Tischreden" der verschiedenen Gruppen. 

Weiterlesen »

Meeresschutz beginnt auf dem Acker

Die Podiumsdiskussion am 06.09.12 im Centraltheater in Brake hat verdeutlicht, wie eng Landwirtschaftspolitik und ein guter Umweltzustand der Meere zusammenhängen. Eingeladen hatten die Landesverbände Bremen und Niedersachsen des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND).

Weiterlesen »

Europaparlament hat mehr Rechte im Entscheidungsprozess der zukünftigen Agrarpolitik

Isabelle DURANT - Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments AGORA (Bürgerkonferenz) hat anlässlich der anstehenden Agrar-Diskussionen einen Fragebogen ins Internet gestellt. 

Weiterlesen »

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.