Kritischer Agrarbericht 2020 heute erschienen

Stadt, Land - im Fluss diesjähriger Schwerpunkt

tl_files/agrarwende/content/aktuelles/Kritischer Agrarbericht/krititscherAgrarbericht.jpgKurz vor Start der Grünen Woche in Berlin (17.-26. Januar) und der diesjährigen Wir-haben-es-satt-Demonstration am 18. Januar erscheint der jährlich herausgegebene kritische Agrarbericht, der seit 1993 alljährlich vom AgrarBündnis e.V. herausgegeben wird. Das bundesweite AgrarBündnis ist ein Zusammenschluss von derzeit 25 Verbänden der bäuerlichen und ökologischen Landwirtschaft, des Umwelt- und Naturschutzes, des Tierschutzes, der Entwicklungszusammenarbeit sowie der Kirchen. Mit Experten aus den verschiedensten Schwerpunktthemen des Agrarsektors dokumentiert der "Kritische Agrarbericht" die ganze thematische Breite der agrarpolitischen Debatte eines Jahres vor dem Hintergrund der europäischen und weltweiten Entwicklung. Diesjähriges Schwerpunktthema ist „Stadt, Land – im Fluss“.

Der kritische Agrarbericht 2020 erschien am 16. Januar 2020 als Buch (360 Seiten, € 25,00 zzgl. Porto). Bestellt werden kann beim AbL-Verlag. Herausgeber und Verlag stellen bereits seit 2002 den Kritischen Agrarbericht zusätzlich als kostenlosen Download  zur Verfügung, um seine Inhalte zu verbreiten. Spenden zum Erhalt des qualitativ hochwertigen Angebotes sind stets willkommen.

Zur Pressemitteilung

« Zurück

Termine

Aktuell sind keine Termine vorhanden.